, Keller Thomas

Starke U13 Teamleistung schlecht belohnt!

Saalsporthalle: GC AMICITIA ZÜRICH FU13L vs. HCB U13 22:17 (10:8)

Die Bülacher U13 zeigte gegen das FU13 Leistungs-Team von GC-Amicitia in der Zürcher Saalsporthalle eine starke Leistung, steigerte sich im Verlaufe der Partie sowohl in der Verteidigung als auch im Angriff zusehends – bis eine torlose Phase von über einer Viertelstunde in der zweiten Halbzeit den Umschwung und schliesslich die unglückliche Niederlage bedeutete.  

In der beeindruckenden Saalsporthalle fanden sich die Bülacher Gäste erstaunlich schnell zurecht und boten den lauffreudigen Ami Girls von Beginn weg Paroli! Vom frühen 3:1 Rückstand liessen sie sich nicht beeindrucken, kämpften sich zurück und zur zwischenzeitlichen 4:5 (15’) und 5:6 (22’) Führung. Dabei gelang es der Bülacher Verteidigung immer wieder, die Gegnerinnen zu technischen Fehlern zu verleiten und Bälle zu gewinnen. Gegen die gut aufgestellte und kompromisslose 3-2-1 Verteidigung hatten wir einen schweren Stand, und nur mit guter Teamarbeit konnten Chancen herausgespielt werden. Fehlzuspiele quittierten die Gastgeberinnen konsequent mit schnellen Kontern. Eine kurze Schwächephase der Bülacher lies die Zürcherinnen auf 9:6 davon ziehen. Dank einer doppelten Überzahl gegen Ende der ersten Halbzeit, welche von den Unterländern souverän ausgenutzt wurde, konnte bis zur Pause wieder auf 10:8 verkürzt werden.  

Die Bülacher starteten fulminant in die zweite Halbzeit, machten den Rückstand umgehend wett und führten nach 36 Minuten erstmals mit 2 Toren (11:13). Dieser Vorsprung konnte dank einer weiterhin tapferen Verteidigung und gut harmonierenden Ballkombinationen im Angriff bis zur 42. Minute (13:15) gehalten werden. Doch dann folgte bei den Bülachern eine viertelstündige Torflaute! In der 48. Minute erfolgte der Ausgleich zum 15:15, und dann scorten die Gastgeberinnen nochmals sechs Mal (21:15) bis endlich auch dem Gästeteam wieder ein Tor gelang (58. Minute)! Schliesslich trennten sich die beiden Teams nach hartem Kampf für die Bülacher unglücklich mit 22:17.

Trotz der Niederlage darf das Team stolz sein auf die gezeigte Leistung! Auf dieser Basis müssen wir weiter aufbauen um den Kreis der Leistungsträger noch weiter auszubauen!  

Bemerkungen: Toller Einstand von Torhüter Matteo Schmid mit insgesamt 13 guten Paraden! Silas verwertet alle Bülach zugesprochenen 7-Meterwürfe souverän! Bülach ohne Céline und Matteo M. (beide unabkömmlich).
Es spielten: Andjelina, Jul(1), Laura, Lea(2), Lisa(2), Luis, Luisa, Mathilda, Paul(2), Rouven(3), Silas(7). Matteo S.(T)  
Statistik: Karin
Bericht: Fossi