Glattalcup (02./03. Juli 2011)

Herzlichen Dank!

Bei optimalen äusseren Bedingungen fand am vergangenen Wochendende in der MZH Bülach die diesjährige Ausgabe des Glattalcup statt. 13 Aktivteams, 3 Juniorinnen und 8 Junioren Mannschaften lieferten sich heisse Duelle und zeigten schönen Handball. Das OK bedankt sich ganz herzlich bei allen Schiedsrichtern, Helfern, Teilnehmern und Zuschauern für einen gelungenen Glattalcup 2011!

Ranglisten Glattalcup Aktive
Herren 3. & 4. LigaDamen 2. & 3. Liga
1. HC Neftenbach1. SG Unterland
2. HC Turbenthal2. Uni Bern Handball
3. HC Bülach 13. HC Bülach
4. HC Bülach 24. HC Wädenswil
5. HC Glattfelden5. SC Frauenfeld
6. HC Dübendorf6. Yellow Winterthur
7. HC GS Schaffhausen
Ranglisten Glattalcup JuniorInnen
Junioren MU16/17Juniorinnen FU14/15
1. Pfadi Winterthur 11. HC Kriens
2. TV Endingen2. HC Bülach
3. Pfadi Winterthur 23. Limmatwaves
4. HC Rümlang-Oberglatt
5. HC Bülach
6. TV Räterschen Handball
7. HC Einsiedeln

Glattal-Cup 2011, ein Start nach Mass!

Unsere Teams vermochten an diesem Wochenende alle zu überzeugen und liefen im Verlaufe des Turniers zur Höchstform auf.

Auch dieses Jahr durften wir wieder viele Anmeldungen entgegennehmen und sogar für die FU14/15 konnte ein kleines Turnier organisiert werden.

Samstagmorgen MU16/17

Der Start allerdings bei den Junioren war am Samstagmorgen nicht gerade optimal, so hat sich der HC-Schlieren Minuten vor dem Anpfiff mangels Spieler zurückziehen müssen. In der Folge entstand ein von allen Mannschaften hart umkämpftes Turnier. Die beiden Spitzenklubs Pfadi Winterthur und TV Endingen lieferten sich ein Kopf an Kopf Rennen welches die Pfader erst im letzten Match für sich entscheiden konnten. Die Einheimischen in der neuen Zusammensetzung angetreten, zeigten sehr gute Ansätze, leider wurde ihr Engagement nur mit dem 5 Rang, hinter Rümlang-Oberglatt belohnt.

Samstagnachmittag Herren 3. & 4.Liga

Am Nachmittag zeigten die Aktiven Männer ihre handballerischen Künste. Der Modus von 1x25Min. versprach schnellen druckvollen Handball. Die Teams schenkten sich nichts und blieben fair, das freute nicht nur die Schiris sondern auch die Fangemeinden. Beim Derby der beiden Bülacher Mannschaften musste der neugewählte Präsident seine erste wichtige Amtshandlung vornehmen. Mit einem „präsidialen Handstreich“ verhalf er der 1.Mannschaft geschickt wieder ins Spiel zurückzufinden und dieses für sich zu entscheiden. Erfreulicherweise vermochten sich die beiden einheimischen Teams auf den Plätzen 3 und 4 zu platzieren. Der Turniersieger HC Neftenbach war ein verdienter Sieger und holte sich damit den grössten Gabenkorb zu sich nach Hause.
Nach einer längeren Aufräumaktion wurde noch zur dritten Halbzeit angepfiffen. Viele wichtige Details wurden vom harten Kern besprochen, nochmals mental durchgespielt und verinnerlicht.

Sonntagmorgen FU14/15

Früh morgens lachte bereits die Sonne, als das erste Spiel der FU14/15 angepfiffen wurde. Die drei engagierten Teams spielten jeweils 2 Partien gegeneinander. Der HC Kriens war klar die beste Mannschaft und liess sich den Turniersieg mit dem Punktemaximum nicht nehmen. Bülach konnte trotz wichtiger Absenzen die Limmatwaves 2 Mal bezwingen und sicherte sich damit den 2.Rang.

Sonntagnachmittag Damen 2. & 3.Liga

Jetzt kommen wir zum Highlight des diesjährigen Glattal-Cups. Unsere SGU sicherte sich nach einem spannenden Finish den CUP – Sieg vor den Damen des Uni Bern Handball. Unsere neu formierte F3 nach einer ebenso hervorragenden Leistung erreichte den verdienten 3. Rang. Herzliche Gratulation an die beiden Damen-Teams, ihr habt die vielen Fans nicht enttäuscht und mit eurer Leistung sogar richtiggehend begeistert!

Danksagung

Ein grosses Dankeschön geht an Wolfi für seine langjährige Organisation des GTC, auch einen grossen Dank an Fipo als Organisator der Infrastruktur und des Einsatzplanes und seinen fleissigen Helfer/innen, welche diesen ereignisreichen Anlass ermöglichten. Aber auch Christian Johannes mit seiner Kiosk-Crew hat uns nebst seiner Spielerischen Aktivitäten auch mit vielen kulinarischen Köstlichkeiten verwöhnt.

Herzlichen Dank auch an unsere langjährigen Sponsoren.
  • Raiffeisen
  • Taurus
  • Landi Höri
  • Metzgerei Rhyner

Bitte berücksichtigt bei euren Einkäufen unsere Sponsoren.
An dieser Stelle möchte ich es nicht versäumen, die vielen Gäste-Teams zu verdanken, welche ihren Beitrag zu einem fairen und unfallfreien Gelingen des diesjährigen Anlasses beitrugen. Wir würden uns auch im nächsten Jahr wieder über eure zahlreiche Teilnahme freuen.

Wenn wir schon beim Bedanken sind, dürfen wir die Schiris, die Zuschauer, die Zaungäste, alle Helfer/innen, welche ihren Einsatz geleistet haben und vor allem die welche kurzfristig für Kneifer eingesprungen sind nicht vergessen. Auch euch, vielen Dank!

Der diesjährige Glattal-Cup reiht sich einmal mehr als gelungener (mit Ausnahme einigen üblichen Blessuren) unfallfreier, spannender und friedlicher Anlass in die Geschichtsbücher des HCB‘s ein.

Es Dankt
der Vorstand des Handball Club Bülach

Galerie zum Anlass

« zurück zu den Anlässen