Spielbericht

Junioren (MU15): Turnier in Sporthalle Breiti Rothrist

Datum: 02.09.2017, 10:00 Uhr
Ort: Sporthalle Breiti Rothrist
Es spielten: Joao, Damian, Donat, Max, Michi, Flurin, Luca, Janis, Jan, Leon S., Leon H., Kim, Stefan
Aufrufe: 169 Mal

Wir sind bereit für die Saison

Das Juniorenturnier in Rothrist ist der Abschluss der Vorbereitungsphase auf die kommende Saison. Erfreulicherweise trafen pünktlich, 13 aufgestellte Junioren am vereinbarten Ort ein. Am Turnier wurden uns der HV Olten und die Innerschweizer HSG Mythen-Shooters zugeteilt. Das erste Spiel gegen die Oltener endete, nach ausgeglichenen und spannenden 20 Minuten 7:7 unentschieden. Die Büli Boys zeigten auch gegen die Mythen-Shooters eine starke Leistung, und siegten 14 : 7. In diesem Spiel wurden, mit Ausnahme von Kim (hatte sich beim Einlaufen verletzt) eingesetzt. Da wir in den zwei Spielen die meisten Punkte erreichten, kamen wir in die Gruppe der Mannschaften, welche die Plätze eins bis drei bestreiten. Zuerst mussten wir gegen den HS Biel antreten. Da die Bieler über schnelle und technisch gute Spieler verfügten, spielte Michi 2er links , Damian hinten Mitte und Max am Kreis. Nach kurzem Abtasten übernahmen die Bülacher das Zepter und erzielten die Tore zum 3:0. Diesen 3 Tore unterschied gaben die Bülacher nicht mehr preis, und gewannen diskusionslos 9:6. Wie am letzten Wochenende kam‘s im letzten Spiel zum Finale. Diesmal hiess der Gegner TV Balsthal. Allerdings waren die Balsthal körperlich und handballerisch eine Klasse besser als die jungen Bülacher. Unsere Jungs fanden nie Zugriff ins Spiel. Schlussendlich lautete die einseitige Partie 14:4.
Trotz dieser schmerzlichen Niederlage hatten die Bülacher ein sehr gutes Turnier gespielt.
Rangliste:
1. TV Balsthal
2. HC Bülach
3. HS Biel
4. HSG Mythen-Shootersl
5. STV Willisau
6. SGAOR
7. HV Olten
8. TV Räterschen/Pfadi
9. HC Malters

« zurück zur Spielberichte-Übersicht