Spielbericht

Herren 1 (M3) – Pfadi Dietlikon 25:31 (15:14)

Datum: 16.12.2017, 16:15 Uhr
Ort: Hirslen
Es spielten: Amami, Bernasconi, Borak, Burkard, Glanzmann, Huser, Juric, Kanizaj, Lukac, Petrocchi, Ravlija, Wirth, Roth, Schmid
Aufrufe: 114 Mal

Vergebene Chance auf die nächsten 2 Punkte

Das Ziel waren 2 Punkte für den HCB, da man gegen Rot Weiss Effretikon eine mehr als ansprechende Leistung zeigte, ging man mit viel Selbstvertrauen und Euphorie in das 10. Spiel der Saison.

1.Halbzeit
Die Taktik war klar: Langsam ins Spiel kommen und dem Gegner unser Tempo aufzwingen. Dies gelang in der 1. Halbzeit mässig bis gut. Wir drückten Ihnen unser Tempo auf, nur fehlte es teils an Schnelligkeit Laufbereitschaft. Wir kamen einfach nicht in Fahrt, man spürte den Sand im Getriebe, 5 Tore waren Ursprung eines 7 Meters.
Die Verteidigung stand solide, die Gegentore kamen meist durch starke Einzelleistungen des Gegners, wodurch wir leider mit keinem grösseren Polster in die Halbzeit gehen konnten.
Halbzeitstand: 15:14 für den HCB

2.Halbzeit
Halbzeitansprache: Es war klar, wir mussten unser wahres Können zeigen, jeder wusste es ging mehr. Leider ging es nicht wie gewünscht los. Einfache Fehler schlichen sich ein: Passfehler, technische Fehler- der Gegner dagegen konterte und machte 5 schnelle Tore. Timeout. Man versuchte die Nerven wieder zu sammeln, die Vorgaben des Trainers auf dem Platz umzusetzen. Es war ein Kampf, hart und umkämpft. Wir kämpften uns kurzzeitig noch mal auf 3 Tore heran jedoch fehlte es an Glück und Kaltschnäuzigkeit vorne und hinten an der letzten Härte. Dietlikon spielte es mit Ihrem hohen altersdurchschnitt erfahren zu ende.
25:31 Endstand zugunsten von Pfadi Dietlikon

Es war schwer den Kopf oben zu halten, da alle wussten, dass viel mehr drin lag, doch wir kommen stärker zurück.

Teamsponsor Herren 1

Biglas Systeme AG

« zurück zur Spielberichte-Übersicht