Spielbericht

SC Frauenfeld – SG Züri Unterland (MU15) 22:13 (45:26)

Datum: 21.01.2018, 12:00 Uhr
Ort: Auenfeld Frauenfeld
Es spielten: Bryan, Joao, Michael G., Leon H., Janis, Jan, Leon P., Stefan, Leon S., Damian,
Aufrufe: 560 Mal

Kanterniederlage in Frauenfeld

Nach den Januarstürmen „Burglind“,“ Evi“ und „Friederike“ erlebten die Bülacher-Boys an diesem Sonntag den Frauenfelder Sturm. Wir durften den Anstoss ausführen. Hatten den Ball aber nur kurz in unseren Reihen, und schon ging der Sturm der kräftigen Frauenfelder auf unser Verteidigung los. In dieser Phase kamen wir nie ins Spiel. Unsere Verteidigung glich einem salzlosen „Emmentalerkäse“ mit vielen Löchern. Auch der Angriff spielte flügellos und ohne Druck. Wir lagen bald mit 8:2 im Rückstand. Wer hat unsere zwei Tore geschossen? Michi – wer sonst !!.
Nach einem Time Out beruhigte sich der Sturm der gegnerischen Angriffsspieler ein wenig, und wir konnten nun auch einige ansehnliche Angriffe durchführen. Aber die Verteidigung wurde nicht wesentlicher besser. Die Jungs agierten zu defensiv, und zu weit von dem gegnerischen Angreifer weg. So ging’s mit einem 9 Torrückstand in die Pause.
Nach der Pause wurde das Verteidigunsverhalten der Bülacher besser. Vor allem Leon P. und Jan spielten nun stark gegen ihre Angriffsspieler. Leider befanden sich noch einige, ihrer Mitspieler im Schlafmodus!!! Trotzdem war eine Steigerung der Mannschaft ersichtlich. Trotz der verbesserten zweiten Spielhälfte, fiel am Schluss das Resultat mit 45:26, und den 14 Tore von Michi, brutal aus.
Es gilt nun diesen stürmischen Sonntag rasch zu verarbeiten und sich auf den nächsten Samstag zu konzentrieren. Dann steht uns die gute Mannschaft aus Uster, in der heimischen „Hirslenhalle“ gegenüber.
Bemerkungen: Bülach ohne Robin G., Donat, Marius (alle Verletzt)Flurin, Luca, Maximilian,(alle unabkömmlich) Liam, (MU13)
Hopp Büli

« zurück zur Spielberichte-Übersicht