Spielbericht

JuniorInnen (U11): Turnier in Baden

Datum: 17.12.2017, 10:00 Uhr
Ort: Baden
Es spielten: Derks Linus, Derks Philipp, George, Guyer, Hartmann, Hellmann, Huber, Park, Sanmiguel, Schärer, Schweizer, Strassmann, Umbricht, Vildic, Wydler
Aufrufe: 609 Mal

Turnier Baden vom 17.12.2017

Beginners
Am Sonntagmorgen trafen die Beginners pünktlich in Baden in der Halle ein. Die Halle erinnerte zwar eher an eine Reithalle als an eine Handballhalle und dementsprechend war es eher kühl (vor allem für die Trainer). Das erste Spiel war ein richtiges Match zum vergessen. Leider sah es nicht wirklich nach Handball aus und dementsprechend war auch das Ergebnis. Das Spiel ging 16:9 an unsere Gegner. Im zweiten Spiel kamen die Kidis langsam etwas besser in Fahrt. Der Aufwärtstrend wurde leider nicht belohnt und so ging auch dieses Spiel klar und deutlich 14:3 verloren. Für das nächste Spiel haben wir den Kidis nochmals versucht zu erklären auf was es ankommt. Unsere Ansprache schien Früchte zu tragen und das Spiel ging sehr knapp 13:12 verloren. Auch hatten wir Trainer das Gefühl, dass die Kids einige Sachen wie wir immer wieder trainieren umsetzen konnten. Es ist nicht zu vergessen, dass die meisten noch nicht länger als 3 – 6 Monate Handball spielen. Das fünfte Spiel konnten wir endlich für uns entscheiden und dementsprechend hoch war die Freude. Wir wollten dies unbedingt im letzten Spiel wiederholen was aber leider nicht gelang. Der Endstand hiess 12:8.
Das Turnier hat aufgezeigt, dass uns die Arbeit nicht ausgeht und wir weiter fleissig und konzentriert trainieren müssen. Wir haben jedoch eine tolle Truppe zusammen und sie haben das toll gemacht.

Challenger
Am Nachmittag hatten die Challenger ihren Einsatz. Das erste Spiel sind die Jungs etwas zögerlich gestartet und konnten aber nach einer kleinen Aufholjagd das Spiel für sich entscheiden. Im zweiten Spiel haben sie den Gegner richtig schwindlig gespielt. Es wurden Passtäuschungen gemacht und aus dem Handgelenk geschossen und vor allem auch sehr schön zusammengespielt. Es war eine richtige Freude. Wir konnten auch dieses Spiel 19:13 für uns entscheiden. Im nächsten Spiel war wieder zu beobachten, dass die Jungs immer ein paar Minuten brauchen um ins Spiel zu finden, aber nach kurzer Zeit haben sich die Jungs gefasst und der gegnerische Torwart musste immer wieder den Ball aus dem Netz holen. Das verdiente Ergebnis lautete dann auch 19:12.
Im vierten Spiel merkte man langsam, dass alle etwas müde waren, hatten wir doch nur 1 Auswechselspieler und so mussten wir das einzige Spiel 10:16 verloren geben. Im letzten Spiel haben die Jungs nochmals gezeigt was in Ihnen steckt und wo konnten wir als Sieger mit 20:14 vom Platz gehen.
Auch wenn wir fast alle Spiele bei den Challenger gewonnen haben, ruhen wir uns nicht aus und trainieren unermüdlich weiter.

Müde aber mit einem guten Gefühl gingen wir nach Hause und freuen uns bereits auf die nächsten Trainings und Turniere mit der wilden Truppe.


Kevin und Sabine



 

Teamsponsor U11

Active Physio Niederhasli

« zurück zur Spielberichte-Übersicht