Spielbericht

JuniorInnen (U13): Turnier in Neftenbach Ebni

Datum: 01.10.2017, 00:00 Uhr
Ort: Neftenbach Ebni
Es spielten: Ivica (Tor), Chiara (Tor), Donat (24), Marsha (4), Liam (7), Leonita, Romeo (5), Felipe (4), Sean (1), Manuel (2), Maid (2)
Aufrufe: 135 Mal

U13 Challenger Turnier Neftenbach

Das Ersatz–Turnier für die unter Wasser stehende Halle in Stammheim wurde durch den HC Neftenbach in der Ebni Halle organisiert. Mit guten Erinnerungen an den Turniersieg in dieser Halle im August gingen wir sehr optimistisch an den Start. Ausser Denis (Armbruch) konnten wir mit dem kompletten Kader antreten.



HC Bülach – HC Stammheim 15:15
Die ersten paar Minuten des ersten Spiels plätscherten vor sich hin. Nach dem 3:3 konnten wir uns in einem sehr statischen Spiel ohne Bewegung auf 10:6 absetzen. Statt mit Gegenstössen den Sack gegen die klar schwächeren Stammheimer zu zumachen, schlichen sich extrem viele Fehlpässe und technische Fehler ein. Den sicher geglaubten Sieg verschenkten wir in der letzten Sekunde mit einem Fehlpass auf 2 Meter direkt in die Hände des Gegners….

HC Bülach - Kaltenbach 5:7
Auch gegen Kaltenbach konnten wir keine Bewegung in unseren Angriff bringen. In der Verteidigung haben wir über weite Strecken sehr gut gekämpft. Die daraus resultierenden Gegenstösse wurden leider immer wieder mit Fehlpässen „abgeschlossen“. Kommt auch noch dazu, dass der starke gegnerische Torwart praktisch alle Torwürfe abwehrte…

HC Bülach – Seen Tigers 22:18
Gegen die Seen Tigers konnten wir uns rasch mit 8:1 absetzen. Auch hier war wieder sehr wenig Bewegung in unserer Offensive. Die meisten Tore schossen wir durch Einzelaktionen oder Gegenstössen von Donat (11 Tore). Als der Gegner nach ca. 10 Minuten alle SpielerInnen en Block durch 6 flinke und spielstarke SpielerInnen auswechselte, wurde unsere Verteidigung auf die Probe gestellt. Des öfteren verteidigten wir etwas zu passiv und staunten immer wieder über die wirklich schönen Kreisanspiele. Als die Verteidigung kompakter stand und miteinander kämpfte, konnten wir dieses Spiel schlussendlich verdient gewinnen.

HC Neftenbach - HC Bülach 10:9
Mit einer komplett neuen Aufstellung gingen wir ins letzte Spiel gegen Neftenbach.
Das erste Mal war Bewegung in unserem Angriff zu sehen, es wurde gekreuzt, abgebrochen und der Kreis wurde des öfteren gesucht und auch gefunden. Es war schön zuzuschauen, leider fehlte im Abschluss etwas das Glück. Auch in der Verteidigung wurde mit letzter Kraft gekämpft.
Schlussendlich muss der Trainer diese Niederlage auf seine Kappe nehmen, da er bei 58:50 (er dachte es sei 59:50) und beim Spielstand von 9:9 „noch 10 Sekunden“ aufs Spielfeld rief. Der darauf folgende schnelle Abschluss ermöglichte dem Gegner einen Gegenstoss und das Tor zum Sieg...


Fazit:

Das heutige Turnier hat ganz klar unsere Schwächen (vor allem im Angriff) aufgezeigt. Es hat aber auch gezeigt, dass die Mannschaft hervorragend gekämpft - und sich nie aufgegeben hat.
In den nächsten Trainings werden wir diese Schwächen ausmerzen und uns an unserem Heimspiel in der Hirslen am 19.11 von unserer besten Seite präsentieren.

Fredi

« zurück zur Spielberichte-Übersicht