Spielbericht

SG Baden Handball – Herren 2 (M4-05) 27:17 (14:8)

Datum: 08.09.2018, 12:00 Uhr
Ort: Aue
Es spielten: Ananiev, Bollmann Yannick, Bollmann Thomas, Bont James, Bont Oliver, Bosshard, Hottiger, Rüede, Geyssel, Filipovic, Djordejevic, Avdulli
Aufrufe: 198 Mal

Ein Spiel zum vergessen

Zum ersten Auswärtsspiel der neuen Saison reisten wir bereits am Samstag Vormittag nach Baden. Der Spielbeginn in der schönen Aue-Halle war schon auf 12.00 Uhr angesetzt worden. Da neun Spieler unabkömmlich (Ferien, Verletzung, Geburtstag usw.) waren, und sich auch noch Kevin krank abgemeldet hatte, waren nur noch sechs Spieler des Herren 2 angereist. Da uns Rinor und fünf seiner MU19-Junioren ausgeholfen haben, brachten wir trotzdem eine schlagkräftige Mannschaft zusammen.

Leider waren wir nicht fähig mit dem starken Gegner mitzuhalten. Im Angriff konnten die Badener immer wieder den Kreis ins Spiel bringen, welcher jeden Schuss im Tor unterbringen konnte. Auch die Abschlüsse der anderen Spieler fanden (wenn sie das Tor trafen) immer wieder unser Tornetz. Auch vorne lief wenig zusammen. Mit zwei Kreisabschlüssen und einigen Krachern aus dem Rückraum konnten wir wenigstens etwas dagegen halten. Es wurde jedoch viele zu wenig durchgespielt. Meistens wurde nach zwei bis drei Pässen bereits der Abschluss gesucht. Mit einem 8:14 ging es in die Halbzeitpause. Dort nahmen wir uns vor, nochmals anzugreifen und die Partie zu drehen.

Nach einer ausgeglichenen Anfangsphase, konnten wir gegen Mitte der zweiten Halbzeit den Rückstand bis auf drei Tore reduzieren. Aleksander zeigte einige Paraden, und auch vorne wurden endlich Tore erzielt. Leider war die Unparteiische nicht gerade auf unserer Seite. Weder halten um den Hals, schlagen ins Gesicht oder im Gegenstoss von hinten angegangen zu werden, war ihr eine Strafe wert. Diese ungeahndeten Aktionen brachten uns vollkommen aus dem Konzept, womit wir schlussendlich auch Chancenlos waren.

Besten Dank an Rinor und die MU19-Junioren für Ihren tollen Einsatz. Beim nächsten Spiel werden wir wieder voll angreifen und den Sieg nach Hause bringen.

Thomas B aus B

« zurück zur Spielberichte-Übersicht